Scheiben tönen | Scheibentönung Frankfurt | Autoscheiben tönen

Scheiben tönen bei Hessen Folierung

Die speziell genehmigten Folien sind ein preiswerter Weg bestehende Verglasungen nachträglich mit einer Scheibentönung auszustatten. Die Einsatzzwecke sind vielseitig: ob Styling, Sonnenschutzfolie, Blendschutz, Hitzeschutz, UV-Schutz oder Sicherheit, alle LLumar Scheibentönungsfolien sind TÜV-Abnahmefrei durch beigefügte allgemeine Bauartgenehmigung (ABG).

Tönungsgrade

  • 7 Jahre Garantie
  • inkl. StVZO Zulassung
  • 99 % UV-Schutz
  • 65 % Hitzeschutz
  • 7 Jahre Garantie
  • inkl. StVZO Zulassung
  • 99 % UV-Schutz
  • 65 % Hitzeschutz
  • 7 Jahre Garantie
  • inkl. StVZO Zulassung
  • 99 % UV-Schutz
  • 65 % Hitzeschutz
Preise:
Aktion bis 21-09-2019*
129 €
Kleinwagen 3-Türer
99 €
189 €
Kleinwagen 5-Türer
159 €
249 €
Kombi
199 €
249 €
Limousine
199 €
259 €
SUV
209 €
299 €
Kleinbus
269 €
Coupe
199 €
Montagezeit
Montagezeit

Scheibentönung & Hitzeschutz

Durch große Glasflächen heizt sich der Innenraum von Fahrzeugen drastisch auf. Eine Scheibentönung mit Hochwertige Sonnenschutzfolien kühlt den Innenraum spürbar ab und gewähren klare Durchsicht nach draußen. Beim Einsatz von Klimaanlagen heizt sich das Fahrzeug nach dem Abstellen wesentlich langsamer wieder auf. Bei einer Scheibentönung werden UV-Strahlungen bis zu 99% abgehalten, besonders bei Langstreckenfahrten von Vorteil. Das Hautkrebsrisiko sinkt und das Ausbleichen von Kunststoffverkleidungen und Polster wird verringert.


Professionelles Scheiben tönen in Frankfurt

Mit über 1.500 getönten Fahrzeugen pro Jahr sind wir mit Abstand der größte in Raum Frankfurt am Main. Lassen Sie das Tönen Ihrer Scheiben besser von einem Fachmann übernehmen, der die nötige Erfahrung hat.  Keine Blasen oder Kratzer an der Folie und eine Schutzfolie, die optimal angepasst ist und wirklich hält. Unser Team in Frankfurt tönt Ihre Heckscheiben professionell ohne Schnittkanten, ohne Überlappungen. Für die Scheibenfolierung verwenden wir ausschließlich hochwertige, TÜV zertifizierte Sonnenschutzfolien von LLumar.
Welche Tönungsfolie ist vom Gesetzgeber zugelassen?
Alle LLumar Folien verfügen über eine deutsche ABG Nummer (Allgemeine Bauartgenehmigung). Diese Folien muss nicht vom (TÜV, DEKRA,) genehmigt werden. Wir bieten ausschließlich nur solche Folien an.
Darf man die Fahrer- und Beifahrerscheiben auch Tönen?
Die ABG (allgemeine Bauartgenehmigung) gilt ausschließlich ab der B-Säule.  Das Sichtfeld des Fahrers darf nicht eingeschränkt werden. Somit ist das Tönen der Scheiben auf Fahrer- und Beifahrerseite nicht erlaubt. Übersicht beim Verstoß (Bußgeld):

Fahren mit eingeschränkter Sicht: 10,00 € Bußgeld
Allgemeine Betriebserlaubnis (ABE) nicht mitgeführt: 10,00 € Bußgeld
Verkehrssicherheit wesentlich beeinträchtigt: 90,00 € Bußgeld, und ein Punkt in Flensburg
Gibt es Probleme bei Autoscheiben mit schwarzen Rand (Siebdruck)?
Einige Scheiben weisen im Randbereich eine gepunkteten schwarzen Rand auf. Diese Beschichtung fällt aus technischen Gründen unterschiedlich in Stärke und Oberflächenrauheit aus. Der gepunktete Bereich setzt sich nach der Trocknung als heller Rand ab. Dies ist völlig normal und unumgänglich. Die Trocknung kann stellenweise unterschiedlich erfolgen, so das ein i.d.R. ein einmaliges nachdrücken des Randes (mit dem Finger) erforderlich ist.
Ist das Scheiben tönen ohne Blasenbildung möglich?
Die Tönungsfolien werden fachgerecht und optimal von Spezialisten verlegt. Da eine Scheibentönung reinste Handarbeit ist, und trotz größter Sorgfalt, ist es nicht möglich eine nachträgliche Scheibentönung völlig Staubfrei zu realisieren, da Umwelteinflüsse nicht auszuschließen sind. Wir weisen daher darauf hin, das bei Betrachtung aus nächster Nähe Staubpartikel (winzige Punkte) erkennbar sein können, besonders an den Randbereichen.